Text Selection Widget

SHOP

SHOP

Köln

Grüner Brunnenweg 146

50827 Köln

Flaschen TÜV

in Köln

Sa. 16.09.2017

bis 14:00 Uhr

 

in Düsseldorf

Sa. 16.09.2017

bis 14:00 Uhr

PADI Ausbildungs-möglichkeiten - Südtour

Die Spezialkurse werden vor Ort durchgeführt, die Bedingungen für die Durchführung dieser Kurse sind hier optimal.

Weitere Tauchtouren

Allgemein

M/Y Dive One

Wissenswertes

Brother Islands & Daedalus - Südtour

Willkommen an den schönsten Tauchplätzen Ägyptens. Die Brother Islands und Daedalus (Abu El Kizan) sind exponierte Tauch-Spots mit sensationellen Steilwänden und reichlich Strömung. Die Chance Großfische zu erspähen ist riesengroß, diese Plätze sind berühmt dafür.

 

Zusätzlich laden die Brothers zu anspruchsvollen Wracktauchgängen an den absoluten Grenzen des Sporttauchens ein. Abschließend werden wir den letzten Tag am Elfinstone verbringen, um evtl. den Torbogen zu besuchen. Auch hier sind bei jedem unserer letzten Besuche Haie gesichtet und fotografiert worden. An allen Tauchplätzen kommen auch die Freunde farbenprächtiger Riffe und kleinster Lebewesen auf ihre Kosten.

 

Diese Tour wird begleitet von Martina und Reinhard. Bei dieser Tour werden nur Taucher mitfahren können, die bereits Padi Advanced Open Water Diver sind und mindestens 50 geloggte Tauchgänge nachweisen können.

 

 

Unser Boot wird die M/Y DIVE ONE! (Mehr Info siehe Reiter oben.)

 

 

 

 

Safaribeispiel:

(Bei diesem Ablauf handelt es sich um ein Beispiel (September 2011). Änderungen des Verlaufs können durch z.B. Witterungsbedingungen oder Sperrungen von Tauch-Gebieten durch die Ägyptischen Behörden notwendig werden.

 

Tag 1: Anreise und Transfer zum Boot. Übernachtung auf dem Safariboot.

 

Tag 2: Das Schiff legt morgens in Hurghada ab, Gewöhnungs-Tauchgang am Gota Abu Ramada, kurze Überfahrt zum Erg Abu Ramada für den 2. Tauchgang des Tages. Danach Essen und die Überfahrt zu den Brothers.

 

Tag 3: Ankunft an den Brothers in den frühen Morgenstunden. 3 Tauchgänge an „Little-Brother“, Nordspitze, Südseite, Steilwände mit riesigen Gorgonien, Grauhaie, Hammerhaie, riesige Fischschwärme, Korallengärten. Kurze Überfahrt zum „Big Brother“.

 

Tag 4: 3 Tauchgänge an der „Numibia“, „Aida“, Nord- und Südseite. Fuchshaie, Grauhaie und wunderschöne Korallengärten. Nachmittags Besuch auf der Insel und Besteigung des Leuchtturmes. Überfahrt zum Daedalus-Reef.

 

Tag 5: 3 Tauchgänge am Dedalus-Reef / Nordsspitzeauf der Suche nach den Hammerhaien begleitet von einem Weissspitzen-Hochseehai. Besuch der Insel und Besteigung des Leuchtturmes, danach Überfahrt zum Elphinstone.

 

Tag 6: 2 Tauchgänge am Elphinstone-Reef, Nordspitze und Südspitze jeweils anschließendes Austauchen an den Drop-Offs. Überfahrt nach Marsa Alam, Abendessen auf dem Schiff und Besuch an Land.

 

Tag 7: Frühstück auf dem Schiff, Transfer zum Flughafen und Abflug.

 

Fast jeder Tauchplatz muss mit dem Zodiak angefahren werden. Nachttauchgänge sind vor den Brothers und dem Daedalus-Riff nicht möglich aufgrund der Strömungssituation,  weiterhin muss der exponierten Lage auf der offenen See Rechnung getragen werden.

M/Y Dive One

 

Holzyacht aus der Werft von Alexandria, gebaut in 2002. Speziell ausgebautem Deck für Tauchaktivitäten. Schiff sehr gut geeignet für Langstrecken Safaris.

LÄNGE:

 

BREITE:

 

MOTORISIERUNG:

 

GESCHWINDIGKEIT:

 

WASSERTANK:

 

KRAFTSTOFFTANK:

 

GENERATOREN:

 

ENTZALZUNG:

 

TECHN. AUSRÜSTUNG:

 

 

KABINEN:

 

 

 

 

INNENAUSBAU:

 

 

SONNENDECK:

 

TAUCHEN:

 

 

 

KOMPRESSOREN:

 

 

SCHLAUCHBOOT:

 

SICHERHEITSAUSRÜSTUNG:

34m

 

8m

 

2 Caterpillar Turbodiesel de 581 PS.

 

12 nœuds

 

11000 lt.

 

KRAFTSTOFF KAPAZITÄT: 16000 lt.

 

1 x 60 kW + 1 x 35 kW  220–380–24 v.

 

3400 lit/24Std.

 

Radio – Radar – GPS - Sonar- Inmersat Telefon

 

10 Doppelkabinen, mit Doppelbetten Badezimmer und Klimaanlage.

Getrennte Kabinen für Besatzung und Guide

 

großer Livingroom und Esszimmer mit Klimaanlage, TV, Video, HiFi, DVD bar

 

über 150 Qm.

 

15 lit. Stahl und 12 lit. Alu Tanks (Din + Int.) Ladestation für Lampen und Foto/Video

 

3 Bauer Mariner, 1 Kompressor für Nitrox mit Membrane

 

2 x zodiac 5 m. – 40 PS.

 

Sauerstoff, Erste Hilfe Kit

2 Rettungsinsel x 20 Personen

Rettungswesten

Feuer Alarm, Feuerlöscher

Notausgang vom unterem Deck


Certifikation JNG#2002

 

1. Klima

Am Roten Meer habt Ihr im Oktober mit folgenden Temperaturen zu tun: Wassertemperatur 27°, Tagestemperatur 30°, Regentage 1, Sonnenstunden pro Tag ca. 10. Nachts wird es etwas abkühlen, bringt also auch 'was Warmes mit.

 

2. Einreise

Erforderlich ist ein Reisepass, der bei der Ausreise aus Ägypten noch mindestens sechs Monate gültig sein muss, sowie ein Visum (kostet zur Zeit ca. € 25.- und muss vor Ort bezahlt werden). Hierbei ist ein Visaantrag und Passbild nicht erforderlich. Achtet bitte auf einen Visumstempel mit Briefmarke. Für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Einreise- und Zollbestimmungen ist jeder Reisegast selbst verantwortlich und haftet für die Kosten bei Nichteinhaltung.

Impfungen sind keine vorgeschrieben.

 

3. Währung/Devisen

Bei Ein- und Ausreise dürft Ihr Landeswährung jeweils bis zum Betrag von 20 ägyptischen Pfund mitnehmen. Fremdwährungen dürfen unbegrenzt mitgeführt werden. Die mitgeführten Geldmittel müssen bei der Einreise deklariert werden. Diese Deklaration muss unbedingt bis zur Ausreise aus Ägypten aufbewahrt und auf Verlangen den Kontrollbeamten bei der Ausreise vorgelegt werden.

 

4. Flugabfertigung

Findet Euch bitte 120 Minuten vor Abflug am Schalter der Fluggesellschaft ein. Falls Ihr später als 60 Minuten vor dem Abflug zur Abfertigung erscheint, können wir keine Beförderungsgarantie übernehmen. Von jedem Fluggast wird evtl. beim Einchecken eine Flugsicherheitsgebühr von ca. € 10.- erhoben, die bei der jeweiligen Fluggesellschaft zu zahlen ist.

 

5. Reisegepäck / Tauchgepäck

Pro Person 20 kg Freigepäck. Übergepäck ist im Voraus anzumelden, kann aber von der Fluggesellschaft abgelehnt werden (ist sehr ungewöhnlich). Separates Tauchgepäck muss vom Reiseteilnehmer bei uns angemeldet werden. Tauchgepäck ist gebührenpflichtig und kostet aktuell (Dezember 2014) Euro 75.- pro einfache Strecke.

 

6. Ankunft/Tarnsfer/Nationalpark-Gebühren

Wird vom Flughafen zum Schiff /Hotel durchgeführt, natürlich auch zurück zum Flughafen. Nationalparkgebühren für das Tauchen an den Brother Islands sind zusätzlich zu entrichten und werden in Bar erhoben!

 

7. Flugrückbestätigung

Wird vom Schiffseigner durchgeführt. Tickets und Reisepass werden vom Schiffseigner zu diesem Zwecke nach der Einreise eingesammelt.

 

8. Restzahlung

Die Restzahlung ist sofort fällig oder wie im Einzelfall vereinbart.

 

9. Reiseunterlagen

Da wir eine Gruppenreise durchführen erhaltet ihr keine Voucher und Flugtickets, daher werden wir am Flughafen gemeinsam einchecken, jedoch nur nach termingerechter Restzahlung.

 

10. Verspäteter Zahlungseingang

Sollten durch einen verspäteten Zahlungseingang evtl. zusätzliche Gebühren für den Versand der Reiseunterlagen anfallen, gehen diese zu Euren Lasten.

 

11. Reiserücktritt

Bis 36. Tage vor Reiseantritt € 500.- pro Person

Ab 35. bis 22. Tag vor Reiseantritt 50 % pro Person

Ab 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 75 % pro Person

Ab 14. bis 07. Tag vor Reiseantritt 100 % pro Person

Bei Nichtantritt der Reise 100 % pro Person. Eine Rücktrittsversicherung ist zu empfehlen!

 

12. Tauchausrüstung

Komplette Tauchausrüstung ist von jedem Teilnehmer selbst mitzubringen auch ein eigener Tauchcomputer. Für Nachttauchgänge mindestens eine U/W-Tauchlampe, Tauchlampen und fehlende Ausrüstungsgegenstände können im Vorfeld geliehen werden. Geliehenes Tauchequipment müsst Ihr selbst im Rahmen Eurer 20kg Freigepäck transportieren. Blei und Pressluftflaschen (12 Liter) bekommt Ihr kostenlos vor Ort gestellt. Größere Flaschen können vor Ort gegen Entgelt geordert werden!

 +++ NEWS +++

 

 

Pro Person inkl. Flug, Transfers, Vollpension und Tauchen.

 

 

 

Mit Eingang der Anmeldung sind Euro 500.- zur Anzahlung fällig.

Wichtige Infos:

 

Bei dieser Tour werden nur Taucher mitfahren können, die bereits PADI Advanced Open Water Diver sind. (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation haben) und mindestens 50 geloggte Tauchgänge nachweisen können.

 

Tauchausrüstung

Komplette Tauchausrüstung ist von jedem Teilnehmer selbst mitzubringen auch ein eigener Tauchcomputer. Für Nacht-tauchgänge mindestens eine U/W-Tauchlampe, Tauchlampen und fehlende Ausrüstungsgegenstände können im Vorfeld geliehen werden. Geliehenes Tauchequipment müsst Ihr selbst im Rahmen Eurer 20kg Freigepäck transportieren. Bleigurte und Pressluftflaschen (12 Liter) bekommt Ihr kostenlos vor Ort gestellt. Größere Flaschen können vor Ort gegen Entgelt geordert werden!

Wir haben Betriebsferien vom: 18. - 25.09.2017!

 

Alle Tauchkurse finden
auch während unserer
Betriebsferien statt.

Unser Geschäft in Köln
50827, Grüner Brunnenweg 146
hat während der Betriebsferien
Mo. - Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. von 9:00 – 14:00 Uhr
für Sie geöffnet.

Copyright by Underwater No.1 2013 - 2017

PADI Programme  (A-Z)

PADI Spezialkurse  (A-Z)

Tauchtouren  (A-Z)

Weitere Inhalte